Qualifikation / Finale

Qualifikation zum Finale

In jeder Gruppe spielen 4 Mannschaften (in der 3. Liga unter Umständen teilnehmerabhängig abweichend) im Hin- und Rückspiel Modus gegeneinander. Somit ergeben sich 6 Spieltage in den Gruppen.

Am 7. Spieltag wird eine Qualifikationsrunde der Gruppensieger und Gruppenzweiten der 1. und 2. Liga gespielt, um die Paarungen für den Finaltag (20 Mannschaften) zu ermitteln.

Am Finaltag spielen alle qualifizierten Mannschaften um die Siegerplätze sowie um Klassenerhalt oder Auf- und Abstieg. Als Austragungsort für 2019 haben wir den GC München-West Odelzhausen gewinnen können.

Die 20 qualifizierten Mannschaften für den Finaltag setzen sich wie folgt zusammen:

Die Sieger aus der Qualifikationsrunde der 1. Liga spielen um den Titel, die Verlierer um Platz 3 (4 Mannschaften). 

Die Sieger aus der Qualifikationsrunde der 2. Liga und die dritt-  und viertplatzierten der 1. Liga spielen jeweils den Auf-/Abstieg aus (8 Mannschaften).  Die Paarungen hierzu werden ausgelost.

Die 7 Gruppensieger und der beste Gruppen-Zweite der 3. Liga spielen nach Auslosung ihrer jeweiligen Gegner den Auf-/Abstieg aus (8 Mannschaften).